Skip to main content

KTM Macina Sport 2019 - sportlich-kraftvoller Alltagsbegleiter

Die E-Bike-Serie KTM Macina Sport wurde für sportliche und ausgedehnte Ausritte auf Straßen und im Gelände entwickelt. Mit Boschs derzeit stärksten E-Motor wissen diese langstreckentauglichen E-Allrounder bei schnellen Antritten und bergauf zu gefallen. Gleichzeitig tragen die vielen Griffmöglichkeiten dank verbauter Lenkerhörner zu einem sportlich-entspannten Fahrvergnügen auf Kurz- und Langstrecken bei.




KTM Macina Sport Damen- und Herrenmodelle mit drehmomentstarker Tretkraftunterstützung

Für die sportive Auslegung dieser KTM-Modelle stehen ein steifer Aluminiumrahmen und der Bosch Performance Line CX Antrieb, dessen Unterstützung beim Pedalieren im niedrigen als auch hohen Drehzahlbereich gut zu spüren ist. Diese Bosch Antriebe gehören zu den kraftvollsten Antriebssystemen am Markt, was speziell an Anstiegen oder beim Ampelstart zu einem vortriebsfreudigen Fahrerlebnis beiträgt. Gleichzeitig fördert die Wahl eines Mittelmotors die Agilität. Das kommt E-Bikern vor allem durch ein sicheres Fahrgefühl bei Geländefahrten entgegen. Ein weiterer Vorteil – der unkomplizierte Reifenwechsel im Falle eines Plattens. Der ausdauerstarke Akku wurde sowohl bei der Variante mit Herrenrahmen als auch bei der Version mit Wave- & Trapezrahmen für Damen für ein wendiges und gut zu kontrollierendes Fahrverhalten direkt im Rahmen verbaut.

 

KTM Macina Sport 10 Si-CX5i4 – solide E-Allrounder mit tourenlastiger Rahmengeometrie

Bereits das Einsteiger E-Bike dieser Modellreihe von KTM verfügt über eine umfangreiche und wertige Ausstattung. So besitzt das Macina Sport 10 Si-CX5i4 über hydraulische Scheibenbremsen, die bei allen Bedingungen zuverlässig verzögern. Zwischen bequem und sportlich ist die Sitzposition tourenlastig. Ideal für Langstreckenfreunde aber auch für Alltagsfahrten und Arbeitswege. Für Touren und Reisen auf den verschiedensten Untergründen sind auch die Reifen der für E-Trekkingbikes klassischen 28-Zoll-Laufräder ausgelegt. Dadurch finden Elektrobiker auf Straßen, Schotter sowie Wald- und Wiesenwegen einen guten Halt vor. Die Barends unterstützen das Heraussteigen aus dem Sattel oder das Einnehmen einer komfortablen Sitzposition auf Langstreckenfahrten.

 

Für den anspruchsvollen und aktiven E-Biker – KTM Macina Sport 11 PT-CX5i4

Für noch höhere Ansprüche und mit einer flacheren Sitzhaltung für eine aktivere Fahrweise konzipiert ist das KTM Macina Sport 11 PT-CX5i4. Das größere Gangspektrum der Shimano SLX 11-fach-Schaltgruppe bietet mehr Flexibilität für eine feinere Gangabstimmung auf Touren. Auch für den harten MTB-Einsatz geeignet lassen sich Gänge selbst unter schwierigen Bedingungen schnell und zuverlässig einlegen. Passend für jene, die auch im leichten Gelände gerne flotter unterwegs sein und ihre Fahrfreude ausleben möchten.

 

KTM Macina Sport XT11 PT-CX5K4 – leuchtweitenstarkes KTM E-Trekkingfahrrad

Jedes KTM Macina Sport E-Bike ist mit einem 40-70 Lux starken Scheinwerfer ausgestattet. Ausgenommen davon ist das Topmodell dieser Modellserie mit der Zusatzbezeichnung XT11 PT-CX5K4. Bei diesem KTM Elektrofahrrad wurde neben der  hochwertigen Shimano Deore Schaltgruppe für mehr Antriebseffizienz ein 150 Lux starkes Frontlicht verbaut. Dementsprechend finden Radfahrer und Radfahrerinnen, die gerne zu späterer Stunde eine Radtour unternehmen oder regelmäßig zu Abendstunden den Nachhauseweg von der Arbeit antreten, eine sehr gute Fahrbahnausleuchtung und somit mehr Sicherheit vor. Desweiteren ist auch das neue Kiox Display von Bosch verbaut.